ink mod

Dienstag, 29. März 2011

*Faux (Delft) Tiles - SI #13*

Auf dem Stempelhühnerhof gibt es auch diese Woche wieder eine neue Samstagsinspiration: Faux Tiles - Falsche Fliesen. Diese Technik wurde vor kurzem in einem Tutorial bei den Splitcoaststampers vorgestellt und ist ziemlich einfach nachzuwerkeln.

Okay, den Fliesen-Hintergrund hatte ich nach ein paar Fehlversuchen (der HG-Stempel drückte sich auch in den *Fugen* ab) recht zügig fertig, aber wie danach weitermachen? Da es ja bei der Faux Tile-Technik um den Hintergrund geht, wäre es schade gewesen ihn mit einem grossen Motiv oder zu viel Gedöns abzudecken, also habe ich mich für ein Ribbon mit Spruchtag und ein paar kleine Schmetterlinge entschieden.

Also ich finde die Karte gar nicht übel; gefällt sie Euch? Dann hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar, ich würde mich freuen. :-)

Liebe Grüsse
Eure
Aoutienne

*Mönsterli-Schuhe*

Guten Morgen ihr Lieben!

Guckt mal hier, sind diese Krabbelschuhe nicht cool?? Die liebe Jenny hat schon viele solcher genialen Schühchen genäht und nun durfte mein Sohn auch ein Paar von ihr bekommen! *freu*


Wir haben uns für die Monsterschuhe entschieden, weil sie gerade so ausgezeichnet zu Valentino's Gemütszustand passen. *grins* Er ist jeden Morgen ganz scharf darauf seine *Finken* (schweizerisch für Hausschuhe) anzuziehen.

Liebe Jenny, vielen vielen Dank, dass wir ein Paar Deiner Krabbelschuhkunstwerke bekommen durften! Die ganze Familie ist hin und weg von diesen obercoolen Schuhen. :-)

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag und danke für's Vorbeischauen!
Liebe Grüsse
Aoutienne

Samstag, 19. März 2011

*Sweet Slumber - SI #12*

Huhu ihr Lieben!

Heute gibt's meinen Kartenbeitrag für die aktuelle Samstagsinspiration auf dem Hühnerhof zum Thema *Nachtisch* zu sehen:


Süssen Nachtisch gibt es bei uns zu Hause praktisch nie, aber meine beiden Naschkatzen lassen sich dafür selten ein feines Stückchen Schoki entgehen. ;-) Ich habe mich deshalb für den schon etwas älteren Stempel *Sweet Slumber* von Penny Black entschieden.

Da das Motiv recht gross ist, ich aber trotzdem auch den Schoki-Spruch verwenden wollte, habe ich eine *One Layer*-Karte daraus gemacht (sofern das 3D-Motiv nicht als zweiter Layer zählt :-). Sie misst 14cm im Quadrat. Die Coloration des Motivs hat am längsten gedauert - die vielen Brauntöne der Pralinen/Pralinenschälchen hat mich etwas ins rudern gebracht, ich glaube Herr Holtz muss noch ein paar Distress-Brauntöne mehr rausbringen. *lach*

Ich freue mich, dass ihr Euch die Zeit genommen habt vorbei zu schauen. *knuddel*

Liebe Grüsse
Aoutienne

Donnerstag, 17. März 2011

*Hänglar Idee - Magnolia Motiv*

Huhu ihr Lieben!

Heute gibts wieder etwas Gestempeltes von mir, aber genäht hab ich trotzdem. :-) Vielleicht kennt ihr ihn ja, diesen herzigen runden Hänglar-Stempel auf dem ein Mädel die Arme über den Rand hinausstreckt? (leider hab ich im Netz gerade kein Bild gefunden) Ich hab ihn leider nicht. :-( Und in Ermangelung dieses Stempels, hab ich einfach versucht, aus dem was ich habe - nämlich ein ganz ähnliches Magnolia-Motiv - etwas zu machen:


Das hier ist die *I can fly*-Tilda aus der *Bon Voyage*-Collection. Die Karte hat einen leichten Vintage-Touch und gefällt mir so gut, dass ich sie am liebsten selbst behalten würde, aber sie ist für ein Ketting zum Thema *Streifen* entstanden, also muss ich sie leider doch verschicken. :-)

Vielleicht findet ihr ja auch Gefallen an der Karte, dann würde ich mich über Eure Kommentare sehr freuen. Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt!

Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüsse
Aoutienne

Samstag, 12. März 2011

*Erstlingswerk*

Jedenfalls das Erste, welches mir gut gelungen ist. *lach*


Auf dem Stempelhühnerhof kursierte ein Link zu einem Taschentüchertaschen-Tutorial (kurz *Tatüta*), nach welchem es ganz einfach sein sollte eine solche zu nähen. Ich stehe ja grundsätzlich mit meiner Nähmaschine auf Kriegsfuss, aber ich wollte es dennoch mal versuchen und bin total baff, das das wirklich so einfach (und sogar schnell) ging und das Ergebnis doch recht ansehnlich wurde.

Natürlich gibt es noch das ein oder andere zu verbessern, z.b. die Ecken gerader abnähen und die schöne Naht nächstes Mal nach aussen *lach*, aber für den Anfang bin ich doch zufrieden. Vielleicht gefällt Euch ja das Täschchen auch ein bisschen und ihr hinterlasst mir einen Kommentar. :-)

Liebe Grüsse und einen schönen Samstag
wünscht Euch
Aoutienne

Freitag, 11. März 2011

*Kindermund*

Huhu ihr Lieben!

Heute habe ich mal etwas Gescrapptes für Euch, nämlich ein Minibook zu dem mich die liebe Pacy mit ihrer Version inspiriert hat. :-)


Dieses Büchlein ist gerade mal 11,8 x 8,5cm gross und mit Spellbinder Labels gestanzt. Die Innenseiten bestehen aus gestanzten linierten Karteikarten. Ich habe mich endlich mal getraut das herzige Blümchenpapier von Cosmo Cricket anzuschneiden und habe für das Büchlein sowohl Vorder- als auch Rückseite verwendet (geblümt/grün-kariert). Das Reh ist gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Das erste lustige Wort, das bei unserem Sohnemann zur Zeit ganz hoch im Kurs steht, wird gleich seinen Weg ins Büchlein finden: *Gapigei* oder wahlweise auch mal *Papigei* (eigentlich Papagei :-).

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt. Ich wünsche Euch noch einen schönen sonnigen Freitag-Nachmittag!

Liebe Grüsse
Aoutienne