ink mod

Dienstag, 5. Juni 2012

[DT] *Stempelgarten Callenge #2 - Rezept*

Hallo zusammen!


Es ist wieder soweit, heute startet die Stempelgarten Challenge Nr. 2! Thema diesmal ist folgendes "Rezept":

1 Spitze oder Doily Lace, 5 Blumen, 3 Perlen

Zu gewinnen gibt es natürlich auch wieder etwas - einen tollen Gutschein im Wert von CHF 20.00 vom Stempelgarten-Shop!



Und hier ist mein DT-Beitrag:

klicken für grösser

Ich habe mich für eine Swiss Pixie von All that Scraps entschieden und die Paper Doll Stanzschablone von My Favorite Things, die ich endlich mal verwenden wollte. War gar nicht so einfach die 5 Blümchen unterzubringen, aber ich bin sicher ihr findet sie. ;-) Die Spitze ist übrigens ein Hintergrundstempel, den ich durch abkleben des Rohlings zum "Band" umfunktioniert habe. Ich hoffe Euch gefällt meine Karte und würde mich freuen, wenn ihr auf dem Stempelgarten Challenge Blog vorbeischaut und vielleicht sogar an unserer Challenge teilnehmt!

Liebe Grüsse
Eure
Aoutienne

Kommentare:

hauiline hat gesagt…

Hallo!

da hast du die Vorgaben aber super umgesetzt und eine tolle Karte ist entstanden!

LG
Anja

Carola hat gesagt…

Liebe Anja

Das ist eine tolle Karte, auf der Du die Vorgaben sehr schön umgesetzt hast.
Besonders schön finde ich die gestempelte Spitze, die passt auch gut zur süssen Pixie. Und die Blümchen habe ich locker gefunden, sie sehen schön aus.
Ich "brüte" auch schon bereits an einer Idee für eine Karte zur Challenge - gut, dass noch eine Weile Zeit bleibt.

Liebe Grüsse
Carola

fixi hat gesagt…

Jetzt komme ich auch endlich mal dazu, einen Kommentar abzugeben. Obwohl ich Dich immer bei jedem Post besuche, schäme ich mich, viel zu selten was zu Deinen tollen Karten zu schreiben.
Tolle Idee, die Blumen als Haarschmuck einzusetzen, die Pixie sieht klasse damit aus!
Und die gestempelte Spitze macht die Karte zu was ganz Besonderem!
LG fixi

Franziska hat gesagt…

die Karte ist toll geworden. Mir gefällt die Spitze als Band. Hättest Du nicht geschrieben, daß es ein Hintergrundstempel ist, hätte ich gedacht, daß es ein Stempel in der Breite ist. Ich mag auch, daß Du das Thema fortgeführt hast: die Wiederholung der Männchen (wie bei einem Band) und das Faux-Stitching.